Schmerzen beim Eindringen und nach dem Geschlechtsakt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Wenn du möchtest, nehme am Vortrag am 26.1.11 in Berlin teil.

      Prof. Dr. Werner hält in Berlin am
      Mittwoch, den 26. Januar von 19:00 – 21:00 Uhr einen Vortrag über
      die Wirkung optimierter pulsierender Wechselmagnetfelder!
      Moderne
      Energie-Medizinische Systeme und ihre Bedeutung für Gesundheit und
      Prophylaxe.

      Wenn du ohne extreme Kopfstände und
      marternde Besuche von Leuten wo du Hilfe erwartest, aber selten
      bekommst zum Ziel kommen möchtest, helfe dir selbst.

      Wenn dir der Weg nach Berlin nicht zu
      weit ist, findest du viele Antworten auf deine Fragen und Probleme.

      Wenn du möchtest, schreibe mich an und
      ich ermögliche dir die kostenlose Teilnahme.


      Viele Grüße aus Berlin.

      wuerfelschen schrieb:

      Hi,

      ich bin 23 Jahre alt und habe mittlerweile seit ich Sex habe immer wieder Schmerzen beim Sex und vorallem nach dem Sex. Ich hab alles durchprobiert: Pillenwechsel, Spirale, Gels, Cremes, mit Kondom, Latexfreie Kondome etc... Ich war bei verschiedenen Gyns, Hautrzten etc. Keiner kann mir helfen. Ich hatte immer wieder Pilzinfektionen (Kupferspirale) und mittlerweile auch eine Eierstock und Gebrmutterentzndung.
      Eine zeitlang lieen die Schmerzen nach, bzw nur noch selten. Seit etwa 3 Monaten sind die Schmerzen fast unertrglich. Ich vermute das der Damm an allem Schuld ist oder vielleicht auch als mir mein zu groes Jungfernhutchen entfernt wurde. Mein Freund ist sehr verstndnisvoll und war auch selber schon beim Arzt, weil in der Partnerschaft mit ihm die Eierstock und Gebrmtterentzndung aufgetreten sind, ich kann auch mit ihm darber reden ohne Probleme. Aber ich wei einfach nicht mehr weiter!! Die SChmerzen werden immer schlimmer, der Damm brennt auch schon beim sitzen. Reiten gehen kann ich auch fast nicht mehr. Der Hautarzt vermutet eine Nervenstrung und schickt mich zum Neurologen. Aber nach meiner rzteodysee mit Kommentaren: da ist nichts, nehmen sie Gleitcreme... Wir benutzen jedesmal Gleitcreme oder Kondom oder irgendwas. Andere Stellungen als ich oben sind komplett unmglich!!! Ich bin selber Arzthelferin und fhle mich nicht ernstgenommen von den rzten.

      Hat jemand einen Rat oder nen nicht arschloch Arzt oder Heilpraktiker in und um Mnchen fr mich??
      Bin fr alles dankbar
    • wuerfelschen schrieb:

      Hi,

      ich bin 23 Jahre alt und habe mittlerweile seit ich Sex habe immer wieder Schmerzen beim Sex und vorallem nach dem Sex. Ich hab alles durchprobiert: Pillenwechsel, Spirale, Gels, Cremes, mit Kondom, Latexfreie Kondome etc... Ich war bei verschiedenen Gyns, Hautärzten etc. Keiner kann mir helfen. Ich hatte immer wieder Pilzinfektionen (Kupferspirale) und mittlerweile auch eine Eierstock und Gebärmutterentzündung.
      Eine zeitlang ließen die Schmerzen nach, bzw nur noch selten. Seit etwa 3 Monaten sind die Schmerzen fast unerträglich. Ich vermute das der Damm an allem Schuld ist oder vielleicht auch als mir mein zu großes Jungfernhäutchen entfernt wurde. Mein Freund ist sehr verständnisvoll und war auch selber schon beim Arzt, weil in der Partnerschaft mit ihm die Eierstock und Gebärmtterentzündung aufgetreten sind, ich kann auch mit ihm darüber reden ohne Probleme. Aber ich weiß einfach nicht mehr weiter!! Die SChmerzen werden immer schlimmer, der Damm brennt auch schon beim sitzen. Reiten gehen kann ich auch fast nicht mehr. Der Hautarzt vermutet eine Nervenstörung und schickt mich zum Neurologen. Aber nach meiner Ärzteodysee mit Kommentaren: da ist nichts, nehmen sie Gleitcreme... Wir benutzen jedesmal Gleitcreme oder Kondom oder irgendwas. Andere Stellungen als ich oben sind komplett unmöglich!!! Ich bin selber Arzthelferin und fühle mich nicht ernstgenommen von den Ärzten.

      Hat jemand einen Rat oder nen nicht arschloch Arzt oder Heilpraktiker in und um München für mich??
      Bin für alles dankbar

      Das ist auch genau meine Leidensgeschichte, bin für jede Hilfe dankbar.
    • Auch dir kann ich nur antworten der Vortrag von Prof.Dr.Werner lohnt sich in jedem Fall.

      Auch dir kann ich nur antworten der Vortrag von Prof.Dr.Werner lohnt sich in jedem Fall.
      Stelle danach klare kurze gezielte Fragen und du bekommst klare Antworten.
      Ich könnte dir deine Fragen genauso beantworten, das hätte aber nicht die Wirkung für Geist und Seele.
      Wenn dir der Weg nach Berlin nicht zu weit ist, nutze den Vortrag.

      Viele Grüße aus Berlin
    • hey ihr lieben,

      das stjet hier zwar schon sehr oft aber ich habe beim Gv auch immer starke Schmerzen. Wir schlafen seit einem Jahr miteinander und vor einem halben Jahr hat das angefangen..ich hab schon mehrere male den Fa gewchselt und jegliche Pilzbehandlung, Entzundungsgscreme und auch Antibiotika ausprobiert, jedoch hat dies alles nicht gebracht.

      Ich habe weißen Ausfluss, und wenn er in mich eindringt tut dies höllisch weh meist brechen wir dann ab:( was mich sehr deprimiert weil es immer an mir scheitert ...ich genieße das vorspiel bin sehr entspannt, Gleitgel benutzen wir auch und nach dem Sex wenn wir ih n dann mal hatten brennt es total. Ich benutzte regelmäßig multi-gynActiGel dies hab ich in anderen Foren schon häufiger gelesen und es soll sehr gut sein, jedoch bleibt bei mir der Erfolg iwie aus :(....mein Freund hat dafür sehr großes verstämdniss und kommt auch immer mit zum FA und ich komme mir eig. schon recht blöd vor weil nichts was ich mache eine Wirkung zeit ...

      ich hoffe ihr könnt mir iwie helfen weil ich weiß nicht mehr weiter :(:(
    • Hi

      Also, ich habe das selbe problem wie viele hier. Es tuht beim eindringen weh und danach brennt es mind. ne halbe std. Schlimm. Allerdings beim zweiten mal. Das erste mal wenn wir miteinander schlafen tut es ganz leicht weh aber wenn wir das zweite mal aufeinander lust haben vlt. nach ner stunde oder zwei ist es nicht zum aushalten. Meistens vergeht mir die lust dabei und ich will das es so schnell wie möglich vorbei ist. Ich möchte ihn nicht jedes mal unterbrechen. Ich leide sehr darunter mein freund auch. Ich nehme die pille seid dem ich das erste mal GV hatte und mein jetziger freund ist auch mein erster freund mit den ich das erste mal geschlafen habe. Wir haben es paar mal mit einem Kondom versucht tuht genauso weh sogar mehr. Mit verschiedenen Gleitgels genauso. Eigentlich werd ich ziemlich feucht, da ich das auch nicht brauche. Bin sehr verzweifelt, und weis auch nicht was ich machen soll. Bin wirklich verzweifelt.
      Würde mich über antworten und tipps freuen.
      LG Diana
    • beschwerde frei!!!!

      Tina schrieb:

      Hallo Diana,

      herzlich willkommen bei uns :)

      Hast du es schonmal mit Dilatoren versucht? dsa sind so Dildoartige Dinger mit denen man die Scheide "langsam" dehnen kann.
      Vielleicht bist du einfach ein bisschen "eng" ?
      Oder vielleicht verspannt?


      Liebe Grüße
      Tina
      hallo ihr lieben,

      ich hatte auch genau die selben Probleme und war total schockiert wie ich das hier gelesen hatte das man da nix machen kann und auch die Ärzte nix finden.

      Meine schmerzen waren zum Schluss so dolle dass meine Vagina total angeschwollen und ich es nicht mehr aushielt. bin dann direkt zu meinem FA und er sagte direkt es wäre eine Entzündung.
      er hat mir eine Salbe namens FREKA-CID aufgeschrieben und seit drei tagen ist alles wieder weg.
      Die Salbe ist mit JOD behandelt und wirkt relativ schnell.
      Keine Schwellung, Entzündung und vorallem das höllische brennen beim pullern ist weg.
      Lest aber bitte erst die Packungsbeilage.
      schaut einfach mal vll. hat es ja bei euch auch so eine wunderbare wirkung wie bei mir.
      ich drücke euch auf jeden fall die daumen.
      viel glück
    • Kathi schrieb:


      hallo ihr , ich bräuchte mal nen guten rat von euch ,
      ich hatte bereits 4 monate sex mit meinem freund und es tat auch gar nichts weh es gab einfach gar keine probleme , bin dann nach 4 monaten in den urlaub nach spanien ans meer für 2 wochen , und als ich aus dem urlaub kam fings dann an , beim eindringen in die vagina ein unangenehmes stechen dann gehts 5-6 min und ab dann fängt es nur noch an zu brennen ..
      bei mir war die diagnose eine Bakterielle Vaginose also bakterien in meiner vagina ..
      habe antibiotika bekommen und die krankheit ging weg , aber der schmrz ist nach wie vor da ..
      Ich bin immer feucht genug also kanns daran schonmal nicht liegen und psychisch ist bei mir auch alles okay ..
      mein freund weis bescheid und meine frauenärztin auch aber sie kann mir nichts genaueres sagen
      nun ist die frage ob es vlt an meiner pille liegen kann , nehme die madinette ( gleicher wirkstoff wie mona hexal )

      bitte um rückmeldung , gruß lalilu :)
    • Hallo Kathi,

      das kann mehrere Ursachen haben:

      1. Du bist vom Kopf her nicht bereit (du hast Angst das es weh tut und dann wird es auch weh tun)
      2. Deine Scheide ist einfach noch gereizt von den Bakterien (warte doch noch mal 1-2Wochen und verzichte auf Sex, alleine das hilft meistens schon)
      3. Verspannungen in der Scheide können ebenfalls solche Probleme hervorrufen schau mal - Stichwort Vulvodynie -

      Ansonsten würde ich dir auch raten der Scheide einfach ein bisschen Pause zu geben :) und dann langsam wieder anzufangen


      Liebe Grüße
      Tina
    • Hallo Lalilu,

      Ich kann mich zu Tina's Beitrag nur anschließen! Du könntest noch versuchen deine Scheidenschleimhaut wieder aufzubauen! Könnte sein dass sie noch nicht genug Milchsäurebakterien angesiedelt hat und deine Beschwerden noch davon kommen?!?!? Es gibt mehrere Mittel in der Apotheke dafür, ich hatte meistens Döderlein med und eine super Ergänzung wäre Multi-Gyn ActiGel. Das Gel damit die Scheidenflora im otimalem ph wert ist und die Döderlein med für die Milchsäurebakterien.

      Hoffe ich konnte dir weiterhelfen! Mir hat es immer gut geholfen und meine Beschweden bin ich damit losgeworden!

      Liebe Grüße Bienchen :)
    • schmerzen beim eindringen und beim teilweise beik sex

      hallo,
      mein freund und ich sind schon ueber ein jahr zusammen und seit nem hlaben jahr hab ich schmerzen beim sex, allerdings nur bei manchen stellungen oder wenn er zu derb wird wenn er kommt
      seit nem monat ist es sogar hab ich schmerzen.beim eindringen von seinem penis
      hab das auvh alles schon bei meiner fraunaerztin angegeben und hab au h schon die pille gewechselt
      bitte um antwort
    • erst mal die einfachen sachen: bist du eventuell nicht feucht genug? dann längeres vorspiel oder gleitgel probieren.
      ist deine haut dort generell gereizt?
      es könnte auch eine verspannung sein die du selber nicht bemerkst die sich langsam steigert weil dein körper immer mehr abwehr entwickelt weil er sex und schmerz verbindet.
      da suchts du am bestn mal im internet unter dem stichwort vaginismus da gibt es viele gute tipps was man dagegen machen kann.