Blasenentzündung durch "Übersäuerung" der Scheide?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Blasenentzündung durch "Übersäuerung" der Scheide?

      Hallo liebe Frauen,

      ich habe mich gerade erst registriert und bin froh, ein solches Forum gefunden zu haben.
      Es ist doch immerwieder "interessant", wieviele Frauen, mit den selben Problemen zu kämpfen haben... Aber so kann man sich auch gegenseitig helfen.

      Mich hat es jetzt wieder getroffen. Ich hatte vorgestern Sex und heute geht die Blasenentzündung los... Obwohl es an sich nur vormittags enorm schlimm ist. Im Laufe des Tages lässt es relativ nach und ich habe kaum Bescherden und muss auch nicht so oft aus Klo. Es brennt halt "nur so" in der Scheide und ist unangenehm. :cursing:

      Ich habe diesmal alles eingehalten. Ich war direkt danach auf der Toilette und war duschen. Trotzdem gehts wieder los... ;(
      Also liegt es nicht immer daran.

      Deswegen kam mir der Sinn, dass es vielleicht mit einer Übersäuerung meiner Scheidenflora zusammenhängt.
      Ich habe schon des öfteren Probleme und glaube, dass dies auch der Grund dieser "Blasenentzündung" ist.
      Oder es ist eben nur extrem gereizt und wund geworden, was das Brennen verursacht, denn wie gesagt, ich renn nicht ständig aufs Klo und der Druck auf der Blase ist auch nicht.

      Habt ihr in dieser Hinsicht schonmal was gehört oder auch vielleicht ein paar (Medikamenten-) Tipps, um die Scheidenflora zu stärken, die nicht rezeptpflichtig ist?
      Ich glaube, man nennt es einfach nur Blasenentzündung, weil es beim Wasserlassen brennt...

      Danke für Eure Ratschläge schonmal im Voraus.
      LG
      Yaten...
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bienchen ()

    • erstmal herzlich willkommen! :)

      ich weiß es natürlich nicht genau, aber für mich hört sich das eigentlich nach "wund sein" an. hast du dich mal untersuchen lassen, um eine Blasenentzündung ausschließen zu können?
      wenn es wirklich "nur" in der scheide brennt- ich kenne dieses nervige gefühl nur zu gut- hilft multi gyn actigel sehr gut.
      das kannst du auch rezeptfrei in der apotheke besorgen und immer, wenn es mal brennt einfach auftragen.ich schwöre darauf. wenn es allerdings öfter vorkommt, solltest du es einfach mal vom arzt abklären lassen.

      lg franzi