chronische Blasenentzündung, 5 Arten Bakterien in der Scheide und immer wieder Pilz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Liebe Rosi!

      Dass freut mich dass es dir schon bißchen besser geht! :)

      Ich hab mir viel Gedanken darüber gemacht und ich denke dass die zwei Mittel gut passen würden.


      Wenn du merkst es stimmt was noch nicht mit deiner Blase und es sind noch Bakterien drin und du hast Schmerzen dann kannst du von der Firma Wala Cantharis Blasen Globuli velati einnehmen.

      evtl. zusätzlich noch Berberis/Apis comp. Globuli velatis. Anregung des Wärmeorganismus und Harmonisierung des Zusammenwirkens von Empfindungs- und Lebensorganisation, bei Entzündungen im Bereich der ableitenden Harnwege z. B. bei Reizblase, Blasenentzündung

      Und wenn du merkst das Antibiotiker wirkt und du hast keine Schmerzen mehr kannst du auch von der Firma Wala Argentum nitricum comp. Globuli velati. Harmonisierung und Strukturierung aufbauender Stoffwechselprozesse bei infektiösen fieberhaften bis septischen, aber auch chronisch-rezidivierenden entzündulichen Erkrankungen, z. B. des Urogenitalsystems, im Kopf-Hals-Bereich, der Haut. Ich würde dir raten mit den Argentum nitricum eine Kur zu machen d.h. die ganze Dose so lange nehmen bis alle Globulis verbraucht sind.

      Du kannst auch nochmal alles nachlesen auf der Wala Internetseite . Meine Heilpraktiker hat mir dass so verschreiben als es bei mir so schlimm war. Stehen wirklich sehr hilfreiche Tipps noch drinnen. :)

      Auf jeden Fall besorg dir noch in der Apotheke das Muli-Gyn Aktigel dass regeneriert die ganze Schleimhaut da unten und durch einen bestimmten Wirkstoffe aus der Aloe Vera Planzen können sich die Bakterien erst gar nicht mehr anheften. Das Gel hilft bei Blasenentzündungen, Pilz- und Bakterieninfektionen.

      Du könntest noch evtl. die zwei Schüsslersalze Nr. 3 und Nr.9 nehmen! Aber wenn dir dass du viel wird probiere es erst mal aus mit den Wala Globulis und dem MultiGyn Gel.

      Ich weiß es sind jetzt recht viele Sachen und es wird so um die 30 Euro kosten, aber glaub mir es lohnt sich! :)

      Wenn du wirklich ein gutes Buch über das Thema haben willst, würde ich dir von Angela Kilmartin Blasenentzündung Anleitung zur Selbsthilfe dir empfehlen.

      Die Argentum nitricum comp. Globuli velati und das MultiGyn Gel wäre sehr gut wenn du dir dass morgen schon besorgst und gleich einnimmst.

      Ich wünsche dir ganz gute Besserung und es wird dir bestimmt bald wieder gut gehen!

      Alles Liebe Bienchen :)
      ANZEIGE
    • chronische blasenentzündung

      hallo ihr^^ ich bin hier ein neuling und habe mich angemeldet, als ich das thema mit der Blasenentzündung gelesen habe.

      ich leide scho seit meiner geburt an chronischer balsenentzünung. ich kenne mich also damit aus, obwohl ich erst 16 bin^^und ich weiß noch ganz genau was abgelaufen ist. sehr viele tests und schmerzen, und sowas vergisst man nicht so einfach. auch wenn das ganze jetzt schon ca. 10 jahre zurück liegt.
      als ich ungefähr 6 war, war es am schlimmsten. die ärzte wussten nicht was sie tun sollten und an was es liegen könnte. irgendwie ist dann ein arzt auf die idee gekommen dass etwas mit den nieren nicht stimmen könnte. und er hatte recht. ich hatte einen sogenannten reflux, also ein loch von der niere zur blase. durch dieses loch gelang der urin zur niere und machte meine rechte niere fast völlig kaputt. der urin der durch den harnleiter gelang musste ja auch wieder raus, so floss er dann auch irgendwann wieder zurück in die blase und ich hatte dieses gefühl ständig auf klo zu müssen. und beim wasserlassen brannte es immer fürchterlich, jeder der schon einmal Blasenentzündung hatte, weiß wie sich dieses "brennen" anfühlt, es ist richtig unangenehm. oft weinte ich deswegen auch, und eines tages hatte ich solche irrsinnigen schmerzen, dass meine mutter mit mir in eine klinik fuhr, in der der arzt, der das mit der niere diagnostizierte, gleich einen op-thermin arrangierte. in dieser op wurde das loch zwischen niere und blase zugenäht und es hält bis heute^^ am anfang nach der operation musste ich einen kateter tragen. insgesamt war ich 6 wochen im krankenhaus gelegen. aber ich kann sagen, das problem mit der Blasenentzündung hat sich so gut wie erledigt. zwar habe ich meist im winter noch Blasenentzündung aba mir hilft es sehr, mich auf eine warme wärmflasche zu setzen und cranberry-saft zu trinken. und natürlich den po und die füße warmzuhalten ;)

      hast du dich von deinem arzt vllt schon mit ultraschall untersuchen lassen? es kann ja die möglichkeit bestehen ebenfalls einen reflux zu haben. ich kann mir nehmig nicht richtig vorstellen, dass deine Blasenentzündung psychisch bedingt ist.
      ich hoffe für dich, dass dein problem bald gelöst wird. denn ständig Blasenentzündung zu haben ist wirklich nicht schön und man fühlt sich in allem was man tut unwohl.
      aber probier das mit der wärmflasche ruhig mal aus ;) es hilft!

      lg
    • hallo :)

      danke für deinen Beitrag.. :) Sie haben im Krankenhaus meine Niere geprüft. alles in bester ordnung.. ich trage meistens immer eine Bettflasche bei mir.. ohne geh ich nicht ins Bett ;)

      Bei mir ist das hauptproblem, diese Bakterien in der Scheide. Dies schmerzt noch mehr als die Blasenentzündung.. :(

      Ich werde jetzt nächsten mittwoch mal richtig durchgecheckt und dann hoffe ich es kommt ein resultat dabei raus :)

      schöner tag

      lg rosi