testbericht liquigel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • testbericht liquigel

      so jetzt noch der testbericht zum liquigel...hoffe das is noch nich zu spät hatte in letzter zeit viel zutun.

      die packung vom gel ist eine tube dagegn ist auch nix einzuwendn, es kommt auch nich zuviel aus ihr raus eigentlich kann man ganz vernünftig dosieren.
      das gel hat eine recht dünnflüssige konsistenz weswegn es sich gut verteilen lässt.
      direkt nach dem auftragn hatte ich immer das gefühl das meine haut kühler wird, was sich sehr angenehm anfühlt.
      wenn ich sehr starke schmerzn hatte konnte das gel diese lindern auf ein niedrigers mass, bei nich so starken schmerzn war es einfach recht angenehm die schmerzn beeinflusste es aber nicht.

      bei trockener haut macht das gel diese feucht...auf der packung steht auch dass es die natürliche befeuchtung der haut anregt, falls das stimmt wäre es definitiv ein pluspunkt weil sonst die meistn feuchtigkeitsspenden salben das gegenteil bewirken.

      insgesamt denke ich das dieses produkt bei trockener haut oder Scheidentrockenheit gut helfn kann, wahrscheinlich auch bei schmerzn die durch diese hervorgerufn werdn.
      auch ansonstn gibt es wie gesagt ein angenehmes gefühl und das is für uns beschwerdegeplagten wohl auch nicht schlecht.
    • Multi-Gyn-Liquidgel

      Das Gel gibt es jetzt in neuer Form. Was ist neu und was wurde verändert?
      Habe es bisher immer toll vertragen und es hat mir immer wunderbar geholfen, als Gleitgel und bei Trockenheit und Hautreizungen! Habe jetzt etwas Bedenken das neue Gel zu kaufen, da ich viele Unverträglichkeiten habe und deshalb sehr vorsichtig bin bei neuen Sachen, denn der Schaden kann dann groß sei.

      Wäre über eine Antwort froh, denn meine Tube ist leer und ich wollte mir neues besorgen, aber ich bin unsicher!

      LG
    • Neues Multi-Gyn LiquiGel

      Hallo zusammen,

      das neue Multi-Gyn LiquiGel überzeugt vor allem durch eine verbesserte Formel (noch verträglicher, noch wirksamer -> v. a. weniger/kein Brennen beim Auftragen) und durch einen zusätzlichen Applikator zum bequemen Einbringen in die Scheide (wie beim ActiGel ), da vaginale Trockenheit ja nicht nur äußerlich stattfindet.

      Wer dasLiquiGel bisher gut vertragen hat, verträgt es nun höchstens noch besser und wer vorher etwas Brennen verspürt hat, hat nun höchstwahrscheinlich deutlich weniger oder keine Wahrnehmungen dieser Art mehr.

      DasLiquiGel ist außerdem handlicher verpackt und gehört nun der noch hochklassigeren Medizinproduktklasse 2a an. Der Applikator und die neue Formel heben zwar auch den Preis, und sind zwei äußerst wichtige und förderliche Verbesserungen, da die neue Formel auch die körpereigene Befeuchtung noch deutlich besser anregt und unterstützt.

      Weiterhin ist Multi-GynLiquiGel damit ein ideales Gel bei Scheidentrockenheit , das darüber hinaus noch eine aktive Bakterienprävention und eine Optimierung des Vaginalgewebes bietet.

      Ich hoffe ich konnte die Fragen gut beantworten.

      Liebe Grüße,
      Sylvia von Multi-Gyn