Weißer bröckeliger Ausfluss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Weißer bröckeliger Ausfluss

      Hallo,
      ich habe seit längerem (ca. 1 1/2 Jahren) ein Problem mit meiner Scheide und zwar wenn ich Geschlechtsverkehr habe, dann kommt aus meiner Scheide ein weißer bröckeliger Ausfluss, welcher trocken und nicht feucht oder schleimig ist. Ich verwende zusätzlich Aloe Vera oder Gleitgel beim Geschlechtsverkehr. Es ist extrem unangenehm für meinen Partner weil es sich oft hinter seiner Vorhaut ansammelt.
      War schon bei mehreren Ärzten, der eine meinte es wäre ein Pilz, konnte es bei der Untersuchung aber nicht zu 100% bestätigen, der andere meint es liegt an meinem Partner bzw. an mir selbst, dass ich es quasi als Ausrede nehmen würde um nicht mit ihm Sex haben zu müssen. Die Ärztin die den leichten Pilz festgestellt hat, verschrieb mir dann auch eine Creme und Zäpfen gegen den Pilz, hat aber nichts geholfen.
      Weiteres, dass vielleicht hilfreich sein kann: ich nehme die Pille ca. seitdem ich 15 bin, habe sie aber zwischendurch abgesetzt. Das Problem fing an als ich die Pille danach einmal genommen habe (vielleicht aber auch Zufall). Ich leide seitdem ich die Pille nehme an Scheidentrockenheit.

      Ich habe gerade gelesen, dass es den Zervixschleim gibt welcher dafür verantwortlich ist, dass keine Spermien hineinkommen und welcher auch weißer und bröckeliger Form vorkommen kann. die Pille sagt meinem Körper ja dass ich schwanger bin und dann sollen ja auch keine Spermien hinein. Vielleicht liegt es schlicht und einfach an der Pille?

      Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen, da ich wirklich verzweifelt bin und nicht mehr weiss ob ich gesund oder krank bin. Vielleicht ist es jemandem ähnlich ergangen und kann mir mit seinen Erfahrungen weiterhelfen.
      Lg und danke im Voraus :)