Bericht zu den Testprodukten

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Bericht zu den Testprodukten

      Hallo zusammen :)

      ich durfte das Testpaket der Firma Multi-Gyn testen und möchte Euch ein wenig von meinen Erfahrungen berichten.

      Das Paket beinhaltete einen kleinen Tester ActiGel, LiquiGel, FloraPlus und FemiWash.

      Von der neuen Formel des LiquiGels bin ich ganz begeistert, denn es brennt nicht mehr. Der Vorgänger hat manchmal beim Geschlechtsverkehr gebrannt... Grundsätzlich finde ich LiquiGel bei "Trockenheit" super. Bei anderen Hilfsmitteln muss man sich dann doch überlegen, ob das nicht schädlich für mich oder ihn sein kann. Bei LiquiGel muss ich mir gar keine Gedanken mehr machen! Es ist rein pflanzlich und gleicht sogar den ph Wert aus!

      Als Nachteil kann man nur sagen, dass es nicht nach "Kirsche" oder "Ananas" riecht wie manch künstlich hergestellten Gleitgele.... es riecht halt irgendwie "pflanzlich".
      Dafür klebt es im Vergleich aber auch nicht so!

      FloraPlus ist genial! ich bin einer der Frauen, die IMMER eine Pilz-Infektion bekommt, wenn sie Antibiotika nehmen muss... Ich hatte schon Anfang des Jahres eine böse Blasenentzündung und bekam Antibiotika. Zur Vorbeugung wurde mir FloraPlus empfohlen... Das nahm ich 4 Tage gleichzeitig mit dem Antibiotika und hatte keine Beschwerden! Habe seitdem immer FloraPlus zu Hause - für den Fall der Fälle!

      FemiWash nutze ich immer zum rasieren und zum waschen im Intimbereich! Ich habe oft Komplexe, dass ich "unten rum" unangenehm rieche! Das FemiWash in Kombination mit dem ActiGel hilft, meiner Meinung nach, wirklich das Ganze zu reduzieren! Ganz verschwinden wird der Geruch an sich nicht, aber man kann damit das Problem minimieren.

      Den kleinen LiquiGel Tester fand ich etwas unhandlich in der Verwendung... war nur ein kleines Tütchen. Eine ähnliche Dosierung wie beim FloraPlus wäre ideal.
      Man kann das LiquiGel in Tuben kaufen und es wird mit einem "Einführ-Ventil" geliefert. Das ist gut, aber man kann die Tube an sich schwer dosieren.... Wenn man zu viel einführt läufts wieder raus und das ist unangenehm... aber auch da bekommt man ein Gefühl für.

      Toll fande ich auch die Verpackung... das Ganze wurde in einem kleinen lila-farbenen Kosmetikbeutel geliefert mit Info-Flyern! Sehr interessant - auch für den Mann!!!

      Im Großen und Ganzen bin ich begeistert von allen Multi-Gyn Produkten die ich hier testen durfte!
      Und ich kann jedem die Vaginaldusche empfehlen! Gerade nach dem Geschlechtsverkehr oder nach der Periode!

      Ich hoffe ich kann ein paar von Euch Damen da draußen ein bisschen unterstützen mit diesem Beitrag :)
    • Hallo HanBan,
      danke für Deinen ausführlichen Testbericht. Wenn ich Deine Zeilen so lese, fällt mir auf, dass Du sehr auf Reinlichkeit achtest. Für viele Frauen ist das aber eine der Ursachen für ihre Probleme im Intimbereich. Zuviel Waschen, insbesondere auch das Waschen oder Spülen der Vagina kann zu Reizungen der empfindlichen Haut führen und vor allem den pH-Wert nachhaltig negativ verändern. Also bitte Vorsicht bei der Intimhygiene. Das mit dem Geruch ist eigentlich schon ein Zeichen, dass der pH-Wert nicht in Ordnung ist und sich andere als Milchsäurebakterien in der Vagina breitmachen. Je mehr man da wäscht und spült, desto schlimmer wird das. Die Vagina reinigt sich selbst. Das einzige, was sinnvoll ist, sind Millchsäurepräparate wie z. B. die von Multigyn.
      Ich wünsche Dir, dass Du mit Dir auch ohne vieles Waschen und Spülen im Intimbereich mit Dir zufrieden bist.
      Liebe Grüße
      Antonia

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Antonia ()