Leichtes Jucken an der Vagina

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Leichtes Jucken an der Vagina

      Hallo erstmal das ist das erste mal das ich auf so einer Seite eine Frage stelle also bitte seit nachsichtig mit mir.
      Und zwar hab ich das Problem das es an der vagina leicht Juckt. Ich bin erst 17 und naja ich mach mir da etwas sorgen. Nur vorneweg ich nehm die Pille nicht weil ich es bis jetzt nicht brauchte. Also das ganze fing vor drei Tagen an ich bin morgens aufgewacht und es juckt ganz leicht an der vagina. Ich hab mir nix dabei gedacht am anfang während der Schule hat es dann aber auch angefangen zu jucken naja und war dann wenn ich auf Toilette war vorsichtig, da ich nach dem wasserlassen immer mit Toiletten Papier mich da unten abwischen tue. Und als ich mich da unten wie gewohnt abgwischt habe fing es ganz leicht an zu brennen das hielt aber nur so 5-10 min an. Und naja abends vor dem schlafen gehen fing es wieder an zu jucken. Bin dann ganz früh am morgen aufgewacht (5.00uhr)weil es wieder juckte und fing mir an sorgen zu machen und hab mich etwas im Internet belesen naja und hab gelsen das es bei einer Pilzinfektion auch jucken kann. Am Tag hab ich dann auch diesen jucken gehabt das kam so aller 2-3 stunden oder so ich weiß es nicht ganz genau. Es juckt aber nur ganz leicht und ich hab heute meine Periode gekriegt. Kann es daran liegen? Es ist so das meine Periode letzten Monat, also im Februar ausgefallen ist und naja. Ich bin nicht gut im beschreiben und mach mir einfach sorgen Weil es das erste mal ist das ich sowas habe. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
      ANZEIGE
    • Hey Sessi,

      also erstmal brauchst du dir keine Sorgen machen :)
      Kurz vor der Periode bin ich untenrum manchmal auch etwas empfindlicher, das muss nicht immer auf einen Pilz deuten.
      Manchmal ist die Vaginalflora auch einfach etwas gereizt. In solchen Fällen kann ich dir Multi-Gyn Actigel empfehlen (das kannst du auch bei Rossmann oder DM kaufen) das lindert den juckreiz und hilft dabei das deine Scheidenflora wieder ins Reine kommt.

      Sollte es doch ein Pilz sein (das erkennst du neben dem Juckreiz noch an Dingen wie bröckliger Ausfluss quasi quark ähnlich).
      Ich bin aber auch kein Arzt und bei jedem zeigen sich die Symptome unterschiedlich stark ausgeprägt.
      Wenn du dir sehr unsicher bist machst du dir am besten einen Termin beim Frauenarzt.
      Der Untersucht dich kurz und gibt dir dann ein entsprechendes Medikament.
      Und dann sollte das in ein paar Tagen wieder gut sein.

      Ich hoffe ich konnte dir etwas die Angst nehmen :)
      Fast jede Frau hat einmal in ihrem Leben mit nem Pilz zu kämpfen also keine wilde Sache.

      LG
      Limbo