Milchsäurebakterien/Multi Gyn - Angst vor Folgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Milchsäurebakterien/Multi Gyn - Angst vor Folgen

      Hey ihr, ich (26) bräuchte dringend euren Rat denn ich bin am verzweifeln!
      Zunächst möchte ich sagen, ich bin wegen Panikattacken in Behandlung, was wsl auch der Grund is, weswegen ich an einem Freitag Abend fast am durchdrehen bin, weil ich mir einbilde etwas schlimmes zu haben! Also bitte nehmt etwas Rücksicht auf mich!
      Alles fing vor sieben Wochen an. Bei mir wurde ein Pilz festgestellt der mit 2 mal kadefungin Kombi 3 wegen Hartnäckigkeit behandelt wurde. Danach sollte ich ebenfalls von kade milchsäure tabletten nehmen. Die aber bereits nach der ersten Anwendung so gebrannt haben dass ich zum FA bin. Dieser hat Abstrich gemacht - alles in Ordnung. Er meinte ebenfalls dass das brennen von meiner psyche kommen kann, gab mir nochmals milchsäure dieses Mal Symbiovag die ich aber noch nicht nahm, denn Gleichzeitig stellte sich heraus das ich seit 2 Jahren meine Periode bekam (nehme mini Pille feanolla und hab seither keine) inkl pms.
      Ich wartete also ab. Das brennen war weg, tage später wieder da, dann wieder nicht. Auch nicht immer gleich schlimm aber unterschwellig.
      Ich stieß auf multi gyn activ Gel und siehe da. Es half. Während dessen Beschwerde frei, und von Tag zu Tag besser. 12 Tage lang benutzte ich es, bis es so gut war dass ich mich an Symbiovag traute. Was sich wohl als Fehler rausstellte. Es brannte nach zwei Stunden so schlimm dass ich unter die Dusche sprang und danach schön dick mit multi gyn eincremte.
      Das ist jetzt zwei Tage her und ich verwende immer noch multi gyn. Es brennt wieder, fühlt sich wund an schlimmer als davor, vorher nahm ich ein stechen in der blase wahr. Jetzt hab ich natürlich Angst das ich übers Wochenende hilflos bin!
      Multi gyn hilft, aber nicht so sehr wie anfangs.
      Ich bin mir dessen bewusst das ihr keine Ärzte seit aber vll kennen das ja einige von euch!
      Mein FA ist seit zwei Wochen im Urlaub, und natürlich dachte ich bis zur Einnahme der Milchsäure , dass ich ihn nicht brauche, da es jeden Tag besser wurde.
      Kann mir jemand Tipps geben?
      Was zu euren Erfahrungen mit multi gyn sagen?
      Habt ihr auch schon mal Unverträglichkeit mit milchsäure tabletten?
      Es wäre echt lieb von euch zuhören! :)
      ANZEIGE