Angepinnt Wurzelkanalbehandlung bei Weisheitszähnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Wurzelkanalbehandlung bei Weisheitszähnen

      Hallo zusammen,

      wie ich eben erfahren habe, zahlen die gesetzlichen Krankenkassen wohl nicht eine Wurzelbehandlung der Weisheitszähne. :(

      Meine kurze Recherche brachte leider keine Klarheit, ob es wirklich nicht bezahlt wird. Jedenfalls habe ich auf der Seite meiner Techniker KKS nichts an Infos gefunden.

      Im Netz habe ich gelesen, dass Zahnärzte gesetzlich Pflichtversicherte darauf hinweisen müssen und sich dafür auch eine Unterschrift des Versicherten geben lassen müssen. Andere schreiben, dass sie unangekündigt eine Rechnung nach Hause erhielten und nichts wussten.

      Am Besten immer beim Zahnarzt nachfragen, ob es selbst bezahlt werden muss. Vielleicht gibt es auch Zahnärzte die Wurzelkanalbehandlungen bei Backenzähnen in Privatrechnung stellen.

      Einen schönen Abend aus dem sonnigen Lübeck! :)
      Liebe Grüße

      Mauerblümchen
      :knuddel:
    • Gruß an dich :)

      Was war denn bei dir, hast du dich entschieden gehabt bzw es bezahlt bekommen ?
      Ich persönlich habe mich auch schlau gemacht wegen meiner Behandlung und einen Teil wird die KK auch übernehmen.
      Ich habe auch bald noch einen Termin wegen der Voruntersuchung.

      Da muss ich schauen welche Zahnimplantate es am Ende werden. Unterschiedliche Informationen habe ich mir auch schon im Web gefunden aber natürlich muss jeder für sich schauen wie er vorgehen will.

      Bei mir ist es so, dass ich einen kompetenten Zahnarzt habe und der mich auch wirklich gut berät.

      Aber danke für deinen Tipp :)

      Gruß