Schmerzen beim Sex + HPV Virus

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Schmerzen beim Sex + HPV Virus

      Hallo zusammen :)

      Ich bin 25 Jahre alt, mache gerade eine Ausbildung zur Industriekauffrau und komme aus dem schönen Schleswig - Holstein.

      Mein Problem beschäftigt mich eigentlich schon fast 10 Jahre. Ich habe immer wieder Schmerzen beim oder nach dem sex.
      Es gab mal ein paar Monate in denen es weg war und dann wieder kam. Auch die Art des Schmerzes ist immer mal anders.
      Deshalb bin ich garnicht so sicher ob ich tatsächlich seit 10 Jahren das gleiche Problem habe. Ich denke eher nicht. Wahrscheinlich
      waren es immer mal andere Probleme.

      Mit meinem jetzigen Freund bin ich seit 1,5 Jahren zusammen und sehr glücklich. Er ist sehr verständnissvoll.
      Die ersten ca. 6-8 Monate hatte ich gar keine Probleme, da war alles super. Dann fing es plötzlich wieder an.
      Es fühlt sich an wie eine Schürfwunde. Allerdings innen. Ich würde sagen ziemlich nah am Scheideneingang, aber nicht außerhalb.
      Es brennt und tut weh. Wenn das nach 1 Std. Sex auftreten würde, dann würde ich mich nicht wundern... aber leider ist es meist schon gleich nachdem mein Freund eingedrungen ist da. Nach dem Sex gehe ich immer auf Toilette und dann brennt es meistens noch mehr.
      Der Schmerz geht innerhalb der nächsten Stunden weg, das ist also nicht schlimm. Nur wärenddessen ist eben sehr belastend.
      Dadurch habe ich natürlich keinen Spaß mehr am Sex und auch mein Freund ist depremiert.

      Zusätzlich weiß ich seit ca. 7 Monaten das ich einen HPV Virus habe und daraus ist bereits eine PAP 3D geworden.
      Allen denen das nichts sagt : Eine Vorstufe von Gebärmutterhalskrebs. Kurzzeitig hatte ich auch schon die Diagnose PAP 4A.
      Vor ca. 5 Monaten wurde ich am Gebärmutterhals gelasert. Hat aber wohl nicht viel gebracht, da bei der Kontrolle nach 3 Monaten
      wieder ein PAP 3D festgestellt wurde.

      Keine Ahnung ob der HPV Virus etwas mit den Schmerzen nach dem Sex zu tun haben könnte...

      Vielleicht gibt es ja bei euch Frauen die mit dem ein oder anderen Erfahrung haben.

      Liebe Grüße
      Inspire
    • Hallo an alle !

      Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten !

      An Cremes habe ich schon mal eine Oestrogencreme vom Frauenarzt bekommen - das war aber vor dem HPV Befund. Ansonsten nehme ich manchmal Bepanthen wenn ich akute Schmerzen nach dem Verkehr habe.

      Ich wurde gerade als Testerin für das Mult Gyn Paket ausgewählt. Werde das jetzt mal testen.

      Mit dem Thema HPV habe ich mich schon sehr intensiv beschäftigt. Die Pille habe ich jetzt auch gerade abgesetzt. Ärgert mich aber, das mir meine Frauenärztin das nicht schon vor ein paar Monaten geraten hat, dann hätte ich sie schon früher abgesetzt. Habe das jetzt nur durch Internet Recherche rausgefunden.

      Meine FÄ sagte, das ich die HPV Viren sehr wahrscheinlich nicht von meinem jetzigen Freund habe sondern, das ich sie schon länger habe. Deshalb haben wir bisher auch nicht zusätzlich Kondome benutzt. Aber werden wir ja nun eh müssen wenn ich die Pille nicht mehr nehme.

      Ich hätte auch gerne nach dem Lasern einen PAP2 gehabt :( ! Bin ziemlich geknickt, das es trotz lasern (war für mich sehr schlimm war!) doch wieder ein PAP 3d ist !

      Bin gerade dabei mein Immunsystem mit diversen Tabletten (alles pflanzlich) zu stärken. Achte auch mehr auf meine Ernährung. Ich hoffe, dass das was bringt...!

      Ich bin für weitere Ideen / Infos / Erfahrungsberichte jeder Zeit sehr dankbar !

      lg Inspire
    • Hallo Inspire,

      Ich kenn mich nicht wirklich aus mit den HPV-Virus, aber ich hab ein tolles Buch von Magret Madejsky "Alchemilla". Sie erklärt in ihrem Buch ca. 16 Seiten über Pap-werte, Pap-Test, zusammenhang Pille und Pap, Ursachenforschung, Vaginalzäpfchen, Vitamine die wichtig sind und ein Behandlungskonzept mit Medikamenten pflanzlich und eine Teemischung.

      Ich denke dass wäre wirklich ein guter Ansatz um deinen Wert in einen guten Bereich wieder zu verschieben.

      Wirklich ich liebe dieses Buch und hab schon ganze viele Tipps in anderen Bereichen, z. B. Scheidenpilz, schwangerschaft mir daraus geholt und mit Erfolg.

      Ganz liebe Grüße Bienchen :)

      natura-naturans.de/
    • hallo,

      kann dich gut verstehen- hatte damals auch totale panik :wacko: wo wurde das gelaisert? habe gute erfahrungen mit einem arzt in dieser hinsicht gemacht. falls du genaueres dazu wissen möchtest kann ich dir gerne eine pn schicken (er hat das damals kann toll gemacht in 5 min. und mir auch das mit der pille gesagt- mehr oder weniger ein wenig vernuschelt- anscheinend scheuen sich ärzte in dieser hinsicht).wenn die pille abgesetzt ist und es nochmal gelaisert werden würde bestehen gute chancen, dass es diesmal gut läuft, weil durch die natürliche periode der körper sich besser entgiften kann und die viren besser abgewehrt werden können.
      es wäre sehr wichtig, dass du ganz viel trinkst- auch das hilft dem körper zu entgiften bzw. dem gewebe.
      es gibt auch ärzte bei denen man schauen kann, ob es nährstoffmängel gibt- da könnte man den körper dann auch noch stärken mit nahrungsergänzungsmitteln. danach könnte man schauen, welche schüsslersalze geeignet wären.

      liebe grüße
      lela
    • Hey,

      also ich hatte mein erstes mal mit 21 und habe seit dem HPV High Risk und muss sagen das ich seit dem immer wieder Probleme hat (wie man in meinen Beiträgen siet).

      Kann dich voll und ganz verstehen.

      Aber zu deinem HPV test; mir wurde jetzt nur gesagt das ich high risk habe. Wie finde ich heraus ob ich das was du hast nicht habe bzw was ist das für ein Test?