Fussreflexzonenmassage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Fussreflexzonenmassage

      Fussreflexmassage bei Scheidenpilz und Blasenentzündung? Allgemein ist ja bekannt, am Fuß gibt es wie beim Ohr Reflexzonen. Es ist ein ganzheitliches Heilverfahren, bei der die einzelnen Zonen des Fußes durch Druck und Reibung stimuliert werden. Diese Behandlung, so wird berichtet, wirkt enstpannend, löst Blockaden, regt die Durchblutung an und aktiviert das Abwehrsystem und die Selbstheilungskräfte. Hat jemand damit Erfahrung, ob es auch bei Blasenproblemen oder Scheidenpilz hilft? Ich habe gelesen, gegen den Scheidenpilz hilft es nicht, wohl aber gegenüber der Anfälligkeit darauf. Diese Art der Massage würde ich gern mal ausprobieren. Es soll ja wirklich richtig toll sein. Wie viele Anwendungen müssten es sein? Muss ich sie selber bezahlen oder bekomme ich diese auf Rezept? Wer kann diese Massagen ausführen, Ärzte, Heilpraktiker oder Physiotherapeut? Die Massage muss von geübten Händen ausgeführt werden. Bei jedem Reiz kommt es auf die genaue und richtige Dosierung an und das entsprechende Organ muss auch Gelegenheit erhalten, auf den gesetzten Reiz zu reagieren. Ich finde die ganze Angelgenheit sehr interessant und möchte sie unbedingt ausprobieren. :thumbsup:
      ANZEIGE
    • Hallo,
      Massagen werden meiner Kenntnis nach bei Verspannungen angewendet.
      Berichte, in denen behauptet wird, man könne mit Massagen Scheidenpilzinfektionen und Blasenentzündungen vorbeugen bzw. heilen halte ich für nicht glaubenswürdig.
      Werden Beschwerden als Scheidenpilz diagnostiziert sind diese in der Regel ganz einfach zu behandeln. Meine Erfahrung ist, dass Scheidenpilz durch eine stark zuckerhaltige Ernährung verursacht wird. Durch Antibiotikaeinnahme kann auch ein Pilz hervorgerufen werden. Deshalb ist es wichtig zu klären, ob man unbedingt Antiobiotika nehmen muss, um ans Ziel zu kommen.

      Darf ich mal fragen, ob du Scheidenpilz hast?

      Wie Blasenentzündungen sehr gut behandelt werden können, habe ich zuvor schon mehrmals berichtet.

      Vielleicht behandelst du dich auch mal mit Nephroselect, wenn du wieder eine Blasenentzündung hast.

      Alles Gute für dich!
      Liebe Grüße

      Mauerblümchen
      :knuddel:
    • Hallo,

      bist du immer noch auf der Suche nach den richtigen Produkten für deine Füße? Sicherlich kann ich dir da weiterhelfen, weil ich auch viel Wert auf die Gesundheit werfe. Vor kurzem habe ich mir auch einige tolle Wellnessprodukte bestellt und ein Top Angebot habe ich bei munich-spring.com/de/ gefunden, daher würde ich dir empfehlen auch mal ein Blick auf ihr Angebot zu werfen, sicherlich werden sie auch was für dich dabei haben, um deine Gesundheit somit zu verbessern.

      Viel Glück und hoffe, dass ich dir somit eine Hilfe war.

      LG
      ANZEIGE
    • Hi ihr Lieben, hi Frieda!

      Huh, das sind aber ganz schön viele Fragen, die du in deinem Beitrag gestellt hast. :)
      Ich versuche sie systematisch abzuarbeiten. ;)
      Zunächst mal sind die positiven Auswirkungen einer Fussreflexzonenmassage exakt, wie du sie bereits geschildert hast.

      FrlFrieda schrieb:

      Diese Behandlung, so wird berichtet, wirkt enstpannend, löst Blockaden, regt die Durchblutung an und aktiviert das Abwehrsystem und die Selbstheilungskräfte.
      Ob die Massage jedoch gegen Scheidenpilz oder Blasenentzündung hilft, weiß ich leider nicht.
      Sicher kann sie aber die Anfälligkeit beeinflussen.
      Die Massage an sich macht richtig Spaß und fühlt sich einfach super an.
      Sie muss nicht von geübten Händen ausgeführt werden.
      Ich habe ein Produkt von folgender Seite gekauft und stimuliere damit meine Fussreflexzonen.

      Wünsche dir auch viel Spaß dabei, lg Amelia!