Diät-Tipps

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • hallo zurück,
      warum betreibst du zumba alleine? in der gruppe macht es doch viel mehr spass.
      ich habe es ausprobiert - allerdings schon vor längerer zeit. ich fand das echt klasse, wir hatten immer viel spass.
      am anfang habe ich mich mit den schritten oft "verhaspelt", aber dann ging es immer besser. ich musste oft selber über mich lachen. und die musik ist soooo ansteckend! ausserdem hatten wir in der halle viel mehr platz als zuhause.
      und wegen abnehmen habe ich auch einen tipp für dich:
      trinke ingwertee - der kurbelt den kreislauf an, falls er dir nicht solo schmeckt, mache zitrone und honig daran.
      auch löwenzahntee kurbelt die fettverbrennung an und brennnesseltee (3 tassen davon am Tag getrunken) entwässert. jetzt im frühling als trinkkur sehr geeignet. du darfst sie aber nicht länger als 6 wochen machen.
      lg von tabea
    • Hallo RobynWunder,

      es gibt viele Möglichkeiten sein Gewicht zu reduzieren. Es sollte aber auch was sein was du gerne machst dass schließt nicht nur die Ernährungsumstellung mit ein sondern auch die Bewegung. Versuch deine Gewohnheiten (Essen, Bewegung) zu reflektieren. Könntest du vielleicht anstatt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln lieber mit dem Fahrrad in die Arbeit oder zum Einkaufen fahren. Es muss für den Anfang nicht viel sein was du änderst sondern dass du es auch bei behältst.

      Was eher schwieriger wird ist die Orangenhaut, den dein Bindegewebe hat alles was zuviel ist dort eingelagert. Meistens von zu viel eiweißreicher Ernährung was sich als Eiweißflocken im Bindegewebe als lästige Orangenhaut sichtbar werden lässt.
      Ausreichend trinken ist vor allem wichtig, dass heiße 2,5 bis 3 Liter stilles Wasser trinken. Wenn du das Wasser vorher ca.15 Minuten kochen lässt und warm trinkst hat es eine entschlackende Wirkung. Wie Tabea schon geschrieben hat regt Ingwer, Löwenzahn und Brennesseltee den Stoffwechsel an.

      Für die Orangenhaut könntest du die Schüßlersalze Nr. 2, Nr. 9 und Nr. 12 nehmen. Es löst die Eiweißflocken macht sie fürs Bindegewebe durchlässig und wirkt gegen die Übersäuerung. Wichtig ist dass du deine Ernährung auf Eiweißarm sprich auch Milchprodukte umstellt und dich allgemein ausgewogen ernährst.

      Viel Erfolg beim Ausprobieren und liebe Grüße Bienchen :)
    • Ich persönlich habe sehr gut mein Gewicht mit Diätpillen reduziert. Mit Reductil habe ich 13 kg verloren. Reductilnur vermindert den Appetit und man isst weniger, damit verliert manGewicht. Keine Nebenwirkungen. Ohne Reductil konnte ich gar nichtmein Gewicht reduzieren. Jetzt ist mein Wunsch in Erfüllunggegangen. Die Pillen findet man bei online Apotheken, ich habe beiwww.acomplia-reductil.net gekauft.
      Alles gute
    • HAllo!

      Mir war zu früheren Zeiten aufgefallen, dass ich an den Oberschenkeln so komische Hautbeulen hatte, was allgemein als Orangenhaut bekannt ist.

      Damals hat mich das schon geärgert, weil ich in eine meiner Hosen schwer hineinkam, da meine Oberschenkel dicker waren.

      Diese Problematik hat sich bei mir quasi im Zusammenhang, dass mein Essen kaum noch Kohlenhydrate enthält, in Luft aufgelöst. Diese Dellen sind weg und auch Streifen, die Schwangerschaftsstreifen ähnelten.

      Interessant ist in diesem Zusammenhang auch mal der Selbst-Test des Blutzuckerspiegels, denn Zellulite kann auch bedeuten, dass Fettpolster unter der Haut entstehen. Diese Fettpolster entstehen, weil der Körper nicht mehr weiß, wo er das Fett abspeichern soll, was wir über Zucker und Kohlenhydrate aufnehmen.

      Es gibt Meinungen, die sagen, der ideale Blutzuckerwert sollte bei 90 liegen. Liegt dieser dauerhaft höher, sollte dies ein Alarmzeichen in Richtung Prädiabetes sein, also Vor-Diabetes.
      Ich denke, daher ist es sinnvoll, den eigenen Blutzuckerwert zu kennen und seine Ernährung entsprechend umzustellen um einen Diabetes von Vornherein zu verhindern.
      Liebe Grüße

      Mauerblümchen
      :knuddel:
    • Um das Bindegewebe zu stärken, sind gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse sowie Sport tatsächlich die beste Lösung. Ich habe auch Probleme mit Cellulite, und das hat für mich am besten funktioniert. Zusätzlich helf ich noch einzeln mit veganen Cremes und Nahrungsergänzungen nach (vgl. regulat-beauty.com/bindegewebe-staerken/ ). Man muss da ein wenig geduldig und diszipliniert sein, aber es lohnt sich. Und nicht gleich aufgeben, wenns nicht sofort besser wird.
    • Abnehmen kann man durch verschiedene Art und Weisen.
      Ich habe mich ja schon schlau gemacht und habe verschiedene Informationen im Netz finden können.

      Mir war wichtig, dass ich auch wirklich einen Erfolg sehe. Natürlich war ich auch bereit Sport zu machen usw :d
      Muss dazu aber sagen, dass ich auf dieser Seite was zum abnehmen durch Hypnose gelesen habe und eigentlich finde ich es echt super.

      Damit kann man es auch versuchen.
    • Schönen guten Tag!

      Ich bin normalerweise auch bei Diäten ziemlich skeptisch, weil ich dabei eher die Erfahrung gemacht habe, dass ich das Gewicht dann nach der Beendigung der Diät wieder das Gewicht 1:1 wieder zugenommen hatte.

      Was ich jedoch unterschreiben kann ist, dass du mithilfe von Low-Carb sicherlich dein Wunschgewicht ziemlich einfach erreichen kannst.

      Unter figur-und-natur.de/aktuelles/salat-low-carb-abendessen/ findest du zum Beispiel ein sehr interessantes Rezept für Low Carb Salat.

      Lg
    • Hey

      Habe auch knapp 50 kg abgenommen und bin echt glücklich damit. Ich kann es jedem nur empfehlen auf seinen Körper zu achten.

      Da ich so viel abgenommen habe musste ich mir viele neue Klamotten holen und habe lange nach einer seriösen Seite gesucht die es auch anbot mit guten Preisen am Ende bin ich auf diese Seite gestoßen supersales.de/

      Ich haben viele Klamotten gekauft und all sind sehr schnell angekommen und ohne Probleme.
      Ich kann dir nur kokusöl empfehlen morgens einen Löffel in den Kaffe rühren.

      Hoffentlich konnte ich dir helfen

      LG