Erfahrung mit VagiQuick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

    • Erfahrung mit VagiQuick

      Hallo,

      ich möchte nun auch mal einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben, da mir einige Berichte von euch wirklich weitergeholfen haben.
      Ich war letze woche beim schwimmen und hatte einen Tag später einen leichten Juckreiz. Dachte mir am Anfang nichts schlimmes dabei und erstmal nix gemacht (Ich bin weg von dem ständig eincremen und Zäpfchen etc.).
      Als am 2 Tag der Juckreiz aber nicht besser wurde, hab ich schon wieder so einen Verdacht gehabt, naja, meine Frauenärztin ist gerade im Urlaub gewesen und ich hatte nicht wirklich Lust auf einen Vertrettungsarzt.
      Ich habe hier vor ein paar wochen etwas von einen Schnelltest für Scheidenpilz gelesen und dachte mir ich probiers einfachmal aus. Hier der Link VagiQuick Schnelltest bei Scheidenpilz

      Aufjedenfall bin ich in die Apotheke und ich war echt verwundert, den die Apotheke hatte den Tester sogar da.
      Ich habe den VagiQuick Test dann daheim durchgeführt, ist nicht gerade angenehm, aber auch nicht schmerzhaft.
      Man muss eben eine Teststäbchen in die Scheide einführen, ein paar mal herumdrehen und dann in den Tester geben. Beim FA ist es unangenehmer, weil der ja selber nicht da drinnen rumbohrt.
      Aufjedenfall hat der Test *leider* positiv angezeigt und ich konnte mir zumindestens sicher sein *was ich eh schon vermutet hattet* das es ein Pilz ist.
      Naja den Rest könnt ihr euch ja denken ...

      Ich finde den Preis nur recht hoch. Gut wenn man bedenkt man hat die Wartezeit nicht beim FA, evtl. auch nicht die hinfahrt zum Arzt etc ...
      vagiquick.de/vagiquick-scheide…agiquick-scheidenpilztest

      Ich hoffe die Erfahrung hilft vielleicht der einen oder anderen weiter

      Liebe Grüße an euch alle

      Jule