Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

  • Ursache für BE: Pille Yasmin?

    Sonne - - Allgemeines

    Beitrag

    Hallo! Also ich kann natürlich auch nur Vermutungen aussprechen. 1. Einfach die Pille absetzen, nur weil ich keinen Freund mehr habe und auch erst mal keinen mehr will, halte ich nicht für sinnvoll. Erstens kannst du nie wissen, was passiert und zweitens bringst du deinen Hormonhaushalt ja total durcheinander, wenn du ständig die Pille absetzt und dann wieder mit einer neuen beginnst. 2. Dass das an der Pille liegen kann, hab ich auch schon mal gehört, obs stimmt, weiß ich nicht. Auf jeden Fall …

  • Hallo! Also, seid mir nicht böse, ich zweifle nicht an solchen Methoden wie Magnetfeld-Therapie, etc. Aber wenn jemand seit einiger Zeit Schmerzen beim Sex hat, dann sollte er vielleicht mal ein bisschen kleiner anfangen. Erst mal ab zum Frauenarzt und abchecken lassen, ob alles in Ordnung ist. Wenn ja, dann mal zu anderen Mitteln greifen. Stellt euch selber die Frage: "Habe ich überhaupt Lust auf Sex? Bin ich erregt genug? Habe ich Angst davor, dass es wieder weh tut?". Redet mit eurem Freund o…

  • Hallo! Ja, gestern Vormittag hatte es bisschen gebrannt und der weiße Belag war auch noch da. Bin dann einfacher zur Apotheke und hab mir die Kombipackung vonKadefungin geholt, diese nehm ich jetzt heute und morgen noch und dann dürfte alles wieder normal sein. Ich denke schon, dass es ein Pilz war, aber nur ein ganz ganz kleiner lg Sonne

  • Hallo! Vielen Dank für deine Antwort. Das Problem ist nur, dass ich im Moment eigentlich keine Zeit habe, zum Frauenarzt zu gehen, da ich jetzt schon so oft für andere Arzttermine früher von der Arbeit heim musste und mein Frauenarzt hat nur einmal in der Woche länger offen Und mein nächster Termin ist erst Ende Dezember Es ist wirklich komisch. Ich habe immer noch kein Brennen und kein Jucken, einen Ausfluss hatte ich bis auf dieses eine mal auch nicht mehr. Es ist eigentlich nur noch dieser le…

  • Hallo ihr Lieben, eine kurze Vorgeschichte: Ich hatte das erste mal einen Scheidenpilz nach einer BE mit Antibiotika-Einnahme, vor ca. einem Jahr. Das ganze erkannte ich an einer juckenden Scheide, bröckeligem und riechenden Ausfluss, die ganz natürlichen Symptome, sag ich jetzt mal. Meinen zweiten Pilz hatte ich Anfang Herbst nach meinem Urlaub auf dem Campingplatz, die Symptome waren die selben. Heute morgen bin ich nun aufgestanden und habe auf dem Klo bemerkt, dass ich auf einmal wieder bröc…

  • Notfallplan

    Sonne - - Soforthilfe bei Blasenentzündung

    Beitrag

    Bei meiner letzten BE, wollte ich dem Antibiotika auch aus dem Weg gehen, da war die Blasenentzündung allerdings schon da, blos nicht so schlimm. Also hab ich literweise Cranberry-Saft getrunken, Goldrutenkraut-Blasentee getrunken, mich warm gehalten, Wärmflasche geholt, etc. In der Früh wars dann immer super und ich dachte mir yeah, passt, und am Abend kam es dafür umso schlimmer. Nach 3 Tagen Quälerei musste ich dann doch Antibiotika nehmen :-/

  • Cranberry

    Sonne - - Vorbeugen

    Beitrag

    Ich nehme seit meiner letzten Blasenentzündung (leider noch nicht so lange her) die Cystorenal Cranberry plus Kapseln (mit Cranberry, Kürbiskern und Vitamin C) zur Vorbeugung. Auf der Packung heißt es zwar, dass man 3 Tabletten täglich nehmen soll, das ist mir aber zu teuer, somit nehme ich vorbeugend 1-2 Tabletten täglich. Mal sehen, ob es was hilft!

  • supi

    Sonne - - Soforthilfe

    Beitrag

    Hey Bienchen! Die Tipps hören sich toll an. Ich hatte ein einziges mal nach einer Blasenentzündung mit Antibiotika-Einnahme einen Scheidenpilz, das ist wirklich was lästiges. Problem war (ärgert mich heute noch): Meine Frauenärztin hat mir kein Sterbenswörtchen davon gesagt, dass ich nach dem Pilz und der Pilztherapie (Kadefungin, Scheidentabletten) unbedingt meine Scheidenschleimhaut und -flora wieder aufbauen muss, da der Pilz und die Behandlung schädlich dafür ist. Habe also nachdem der Pilz …

  • Hallo Sissi, vielen Dank für deine Antwort! Hmm, also ich möchte die Valette eigentlich nicht absetzen, bin eigentlich sehr zufrieden mit ihr und habe irgendwie keine Lust auf einen Pillenwechsel, wer weiß, was dann kommt. Außerdem nehme ich sie ja schon seit ca. 4 Jahren, wieso sollten die Beschwerden auf einmal kommen? Im Moment probiere ich ja das Liquigel von Multigyn und die Deumavan-Salbe. Die Schmerzen sind zwar noch da, aber ich spüre schon eine Verbesserung: 1. Es tut jetzt nicht mehr b…

  • Hallo ihr Lieben! Nachdem ich die Schnauze voll habe, immer bei irgendwelchen Problemchen stundenlang zu googeln, habe ich mich jetzt beschlossen, hier anzumelden Ich habe auch ein kleines Problemchen, das ich euch gerne schildern möchte. Kurz zu mir: Ich bin fast 21, habe Sex seitdem ich 17 bin und hatte nie Schmerzen. Ich nehme die Pille Valette auch schon seitdem ich das erste mal Sex hatte. Hatte zweimal einen festen Freund, mit denen hatte ich auch sehr viel Sex, und hatte nie Schmerzen ode…