Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 500 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :--
  • :w00t:
  • :wacko:
  • :pinch:
  • :biggrin:
  • :angry:
  • :wel
  • :knuddel:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
Sie können HTML zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
Lexikon-Einträge werden automatisch erkannt und verlinkt.
    Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
    Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.

    Vorherige Beiträge 38

    • Und hat der Erfolg länger vorgehalten oder bist du ganz und gar noch Glücklich. Freuen würde es mich auf jeden Fall für dich da es echt nicht schön ist wenn man ständig was hat. Ich kenne das auch sehr gut.
    • 2 Jahre Leiden

      Fiona

      Ich hatte nun seit fast 2 Jahren eine Bakterielle Vaginose, behandelt wurde ich mit diversen Mittelchen, war aber immer nur ein kurzfristiger Erfolg...paar Tage gut..dann die Ernüchterung dass es wieder anfing :( ich war echt bereits furchtbar frustriert....bin nun durch einige Zufälle, auch wegen meinen Rückenschmerzen zu einer Heilpraktikerin gegangen..sie wollte Akupunktur machen, ich eher weniger ;) somit bekam ich einen Tee für 6 Tage verschrieben (35 Euro) dieser schmeckt zudem sowas von ekelhaft, ich habe selten was widerlicheres getrunken..nun habe ich es durchgehalten..und gestern fest gestellt..oh man...es wirkt!!! keine Bakterielle Vaginose mehr..nach 2 Jahren kann ich es nicht fassen..ich hoffe, dass der Erfolg nicht nur von kurzer Dauer sein wird, jedoch sieht die Sache tatsächlich total anders aus, als bei anderen Behandlungen..ansonsten wurde bei mir eine Beckenentzündung diagnostiziert, das war auch die Ursache für die wechselhaften Rückenschmerzen, zudem eine Reizung des Magen/Darmtraktes. Die Teeinhaltsstoffe waren darauf ausgelegt die Milz überwiegend zu stärken..ich bin begeistert :)
    • Vielen dank erstmal für deine schnelle Antwort :)
      Also meinst es ist egal welches ich davon nehme? Wie gesagt sonst hab ich überhaupt keine Probleme. Kein Geruch keine Bakterien kein Pilz nix. Nur dieser blöde Ausfluss und das halt nicht schon immer sondern seit 1 Jahr.
      Ist halt komisch:-/
      Mein Mann dusch täglich und ist sehr sauber. Damit kann's auch nicht zusammen hängen.
      Hm ich Versuch einfach mal das eine und wenn's nicht klappt das andere :-)))
    • Rephresh Sanol oder Multi Gyn Acti

      Keks

      Hallo ihr süßen ich hàtte da auch noch eine frage zu. Ich habe seit ca. 1jahr extrem starken ausfluss. Das hatte ich früher nie. Habe so St keine Beschwerden. Mein Doc hat das alles schon abgeklärt. Und mir rephresh sanol empfohlen. Jetzt habe ich von Multi Gyn gelesen. Weiß jemand was da besser gegen den ausfluss helfen könnte. Ich weiß das es nix schlimmes ist aber ich hatte das vorher nicht und es nervt so sehr und ist eklig und ich schäm mich so vor meinem Mann.
      Vielen dank schon mal für Eure Antworten :) :thumbsup:
    • Multi-Gyn FloraPlus während der Periode

      Multi-Gyn

      Hallo Stern23,

      an sich spricht nichts dagegen Multi-GynFloraPlus während der Periode anzuwenden.
      Durch meist verstärkten Ausfluss und die Blutungen kann es natürlich sein, dass das Gel sich schwerer tut an der Schleimhaut anzuhaften und dort zu verbleiben.

      Ich würde Dir grundsätzlich empfehlen, das Gel zu Nacht, liegend zu applizieren. So verbleibt es am besten in der Scheide und kann gut wirken.

      Lieben Gruß,

      Sylvia von Multi-Gyn
    • soraya91 schrieb:

      ich hät bezüglich multigyn eine frage! kann man das auch ohne risiken verwenden, wenn man sich nicht sicher ist bzgl pilz- oder bakterielller infektion?
      lg

      Hallo Soraya,

      Gerade bei Unsicherheit hinsichtlich Pilz oder bakterielle Beschwerden ist Multi-Gyn FloraPlus die bessere Wahl. Es kann bei beiden Beschwerden helfen und ist ebenfalls absolut sicher und natürlich.

      Besten Gruß,
      Sylvia von Multi-Gyn