Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :--
  • :w00t:
  • :wacko:
  • :pinch:
  • :biggrin:
  • :angry:
  • :wel
  • :knuddel:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
Sie können HTML zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
Lexikon-Einträge werden automatisch erkannt und verlinkt.
    Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
    Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.

    Vorherige Beiträge 5

    • Der Einstieg in die Ketogene Ernährung ist nicht so ganz einfach, nach 3-5 Tagen aber bist Du drin. Du musst ja nur die Kohlenhydrate weglassen. Ich habe es auch durchgezogen und ein Produkt benutzt, welches das ganze Prima unterstützt hat, hier mehr Infos. Dadurch hatte ich am Anfang keine Nebenwirkungen wie die Ketogrippe oder so. Rezepte nutze ich wie früher, nur das ich halt Saucen ohne Mehl mache und die Beilagen weglasse wie Kartoffeln oder Nudeln. Dafür darfst Du mehr Fleisch, Fisch oder Käse essen :))
    • Servus :)

      Hast du denn schon deine Rezepte gefunden ?
      Ich denke, dass wenn man sich bei Google umsieht man auch echt viele Rezepte finden kann. Sicherlich aber muss jeder für sich entscheiden was er kochen will.

      Ich probiere gerne einiges aus, variiere auch immer bei den Rezepten. Mal was asiatisches, mal türkisch usw. Zur Zeit hänge ich total an der ungarischen Küche.
      Da habe ich soooo leckere Rezepte gefunden *_*

      Zudem auch bei uborn-direkt.de/custom/index/sCustom/97 eine Seite, wo ich ungarische Spezialitäten finden kann.
      Da werde ich mich auch mal ausprobieren.

      Aber sonst kann man sich auch wirklich gut im Web umschauen.
    • Das tut mir wirklich leid das zu hören,

      aber es ist immer eine Chance etwas im Leben zu verändern - zum positiven. Manchmal gibt das leben einem ein Zeichen und das muss man nur erkennen. Um deiner Gewohnheit eine andere Richtung zu geben musst du etwas konsequent anders machen. Deswegen koche anders. Hier gibt es ein Küchengerät, das dir dabei helfen kann von der Gewohnheit weg zu kommen und gesund und entspannt zu kochen.

      Ich hoffe das hilft dir in schwerer Zeit!
    • Oh, dass kenne ich zu gut.
      Ich habe auch wirklich jahrelang unter meinem Übergewicht gelitten und muss sagen, dass ich auch verschiedene Diäten ausprobiert habe aber die meisten auch wirklich nicht lange gehalten haben weil ich in mein altes Muster wieder gefallen bin.

      Aber meine Tochter wird im nächsten Jahr heiraten und da ich auch aktiv an der Hochzeit teilnehmen will, habe ich mich dazu entschlossen auch wirklich gut durchzustarten und in mein Kleid zu passen.
      Da habe ich mir schon einige Brautmutterkleider angesehen und da packt mich dann wirklich auch der Mut und der Wille das alles zu schaffen.

      Ich werde meine Ernährung umstellen und werde auch schauen, dass ich mich regelmäßig bewege, dann passe ich auch in die ganzen tollen Kleider rein.

      Wie sieht es bei dir aus ?
    • Rezepte für ketogene Diät

      JulianeKlein

      Hallo,

      bei mir wurde im letzten Monat Diabetes mellitus Typ 2 diagnostiziert. Ich bin schon seit ein paar Jahren übergewichtig und leide auch unter meinem Gewicht. Mein Arzt hat mir dringend geraten, mein Gewicht zu reduzieren und mich auch mehr sportlich zu betätigen. Ich war schon immer ein Sportmuffel, deshalb fange ich erstmal mit der Ernährungsumstellung an.

      Ich kann nicht auf Fleisch verzichten und hungern geht gar nicht, deshalb habe ich im Internet nach einer geeigneten Ernährungsform gesucht, die mir dabei hilft, mein Gewicht zu reduzieren. Die ketogene Diät ist momentan die einzige, die für mich in Frage kommt, weil man bei dieser Diät-Form alles essen kann, außer Kohlenhydrate. Entscheidend ist wohl, dass die Kohlenhydrate weggelassen werden und die Proteinaufnahme erhöht wird.

      Kann mir jemand sagen, wo ich einfache Rezepte für eine ketogene Ernährung finden kann? Ich koche nicht so oft, deshalb müssen die Rezepte auch für Kochanfänger geeignet sein.
      Ich danke euch für eure Hilfe.