Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :--
  • :w00t:
  • :wacko:
  • :pinch:
  • :biggrin:
  • :angry:
  • :wel
  • :knuddel:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
Sie können HTML zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
Lexikon-Einträge werden automatisch erkannt und verlinkt.
    Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
    Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.

    Vorherige Beiträge 15

    • Manuka welche Sorte?

      Kelestra

      Hallo Bluemoon,

      je nachdem wie schwer du betroffen bis, kann er schnell oder mit ein bisschen Verzögerung helfen.

      Ich kaufe immer den Manuka von Manuka health und achte dabei auf die MGO
      Dosierung, das ist der Wirkstoff der hilft. Desto höher diese Angabe
      desto teurer der Honig. Ich habe bei akuter BE gute Erfahrungen mit der
      MGO 400 gemacht. Wenn du allerdings nur eine leichte Entzündung hast,
      dann kann es sein, das dir auch schon der 100 er oder 250 absolut
      ausreichen. Das musst du selbst abschätzen. Wichtig ist lass dich nicht
      wegen des Preises auf dubiose Internet Anbieter ein, denn da kann der
      Honig auch gestreckt sein oder gepanscht, dann bezahlst du teures Geld
      und es Hilft dir nicht. Das ist ein Grund warum ich meinen Manuka immer
      in Reformhaus kaufe, auch wenns teurer ist.Ich würde unbedingt auf diese
      MGO Angabe achten, habe mitlerweile auch 30er gesehen, die halte ich
      für eine akute BE für zu niedrieg dosiert, da dauert die Heilung
      wahrscheinlich deutlich länger.

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Natürlich kannst du den Manuka auch zur Vorsorge anwenden, allerdings würde da wahrscheinlich 1 Tasse Tee mit 1 Teelöffel Manuk pro Tag ausreichen.S
    • Hi Kelestra,
      Super danke dir! Hab mir aus dem Biomarkt den Manukahonig gekauft! Der hat 12€ gekostet. Heftig, aber wenn er hilft dann lohnt sich das Geld! Welche Marke hast du gekauft ich hab im Internet auch einen für fast 50€ gesehen!!! Wann hast du eine Wirkung gemerkt?

      Lg bluemoon
    • Hallo Bluemoon,

      entschuldige die ungenaue Formulierung. Manukatee ist für mich irgendein Tee deiner Wahl, ich nehm da immer Kamille da es zusätzlich die Blase beruhigt mit Manukahonig drin. Meist so ein gut gehäufter Teelöffel (je nach Beschwerden).

      Das hilft wie oben geschrieben auch wunderbar in Kombination mit Angocin.
    • Mal wieder hier.....

      Kelestra

      Hallo Mädels,

      jetzt habe ich nach wirklich langer Zeit
      ( habe gerade auf das Datum meiner ersten Beiträge hier im Forum geschielt)
      mal wieder den Weg hier ins Forum gefunden...
      was nicht heißen soll das es mir schlecht geht.
      Nein im Gegenteil....ich bin seit meinem letzten
      Beitrag hier :) :) :) Beschwerdefrei :) :) :)
      Da dieser vom 14 August 2011 bin ich jetzt hoffentlich mit meiner
      Blase fertig. Habe gerade nochmal alle Tipps durchgelesen, die ich
      damals geschrieben habe, und habe so im Nachhinein für mich entschieden,
      das sie alle sehr wichtig sind,
      aber einer am wichtigsten ist, denn ich glaube heute,
      das Manukahonig mir entscheident geholfen hat, denn mein
      Immunsystem konnte sich die Jahre vorher von dem vielen Antibiotika gar
      nicht mehr erholen. Und als ich angefangen habe Manuka zu nehmen ging es
      Bergauf.

      Ich möchte euch deshalb Mut machen.

      Haltet durch, beißt die Zähne zusammen. Ihr werdet es auch schaffen.


      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Ich wünsche euch allen viel Gesundheit und eine Beschwerdefreie Zukunft.

      Hab noch etwas zu ergänzen:

      13-Angocin habe ich damals hier im Forum von gelesen und es dann zusammen mit meinem Manukatee eingenommen. Ich meine Angocin sorgt dafür das die Baktieren sich möglichst nicht mehr vermehren und Manuka gibt Ihnen den Rest... ich verwende die Kombi sogar heute noch wenn ich eine Grippe habe.

    • Hi Kelestra,

      das sind wirklich eine Menge hilfreicher Tipps. Besonders zur Vorsorge, ich bin immer froh, wenn ich so wenig medikamente wie möglich benutzen muss, dann beuge ich lieber vor.....