Informationen zur Vaginaldusche und der richtigen Anwendung.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du kannst ein Thema / Beitrag erstellen ohne dich zu registrieren!

  • Was ist eine Vaginaldusche?

    Die Vaginaldusche ist eine ergänzende Maßnahme zur Reinigung und Pflege des Intimbereichs. Frauen, die beispielsweise an unangenehmen Intimgeruch leiden, können diese Reinigung nutzen, um diesen zu reduzieren. Auch störender Ausfluss kann mit der Vaginaldusche verringert bzw. beseitigt werden.

    Wie wird die Vaginaldusche genutzt?

    Die Anwendung ist denkbar einfach. Die Dusche selbst besteht aus einer kleinen Flasche in ergonomischer Form. Sie kann sitzend auf der Toilette, in der Dusche oder auch liegend in der Badewanne angewendet werden. Die optimale Position findet sich sitzend auf der Toilette oder stehend in der Dusche, so kann das eingespritzte Wasser direkt wieder herauslaufen. Die Flasche besteht aus einem weichen PVC und kann einhändig leicht zusammengedrückt werden. Individuell kann die Vaginaldusche mit warmen Wasser oder auch mit den [definition=10,0]Multi-Gyn Brausetabletten[/definition] aufgefüllt werden.

    Wann soll ich die Scheidendusche / Vaginaldusche benutzen?

    Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass die intensive Reinigung der Vagina nach dem Geschlechtsverkehr, nach der Monatsblutung oder bei auftretender Geruchsbelästigung angewendet werden kann. Generell sollte der Körper inklusive der Intimbereiche täglich einmal während der Dusche gereinigt werden. Die zusätzliche Dusche für die Scheide sollte nicht öfter als ein- bis zweimal täglich vorgenommen werden. So bleibt das natürliche Mikroklima erhalten.

    Kann ich etwas falsch machen?

    Im Grunde genommen, sehr wenig. Wichtig ist, dass Frauen, die keinerlei Probleme im Intimbereich haben, auch keine zusätzliche Reinigung benötigen. Die Scheidenflora besteht aus einem sensiblen Mikroklima, das in seiner Funktion nicht gestört werden sollte. Auch die Reinigung während der Menstruation ist nicht angebracht, da das Infektionsrisiko während der Regel höher ist.

    Reicht sauberes Wasser oder soll ich Seife verwenden?

    Flüssige Seife ist für die Vaginaldusche nicht geeignet. Generell sollte die Scheide nur mit Wasser oder mit einer geeigneten pH-neutralen Lösung gewaschen werden. Für die Vaginaldusche gibt es die [definition=10,0]Multi-Gyn Brausetabletten[/definition], die ph-optimiert und eine gesunde Scheidenflora fördern können.

    Wo bekomme ich die richtige Vaginaldusche her?

    Multi-Gyn bietet Vaginalduschen und andere bio-aktive Hilfsmittel für die Reinigung der Scheide an. Die Flasche ist eigens für die Vaginalpflege konzipiert, hat einen weichen Applikator und schützt vor Überdruck. Sie kann in Verbindung mit den oben genannten [definition=10,0]Multi-Gyn Brausetabletten[/definition] verwendet werden.
    ProMed bietet ebenfalls eine Vaginaldusche an, diese wird aber an die Badarmatur direkt angeschlossen. Durch spezielle Druckminderer ist der Druck nie unangenehm oder gar schmerzhaft.

    8.822 mal gelesen

Kommentare 0